Mit Lumpen dekolonisieren

Mit Lumpen dekolonisieren

Barbara Caveng thematisiert in ihrer Kunst die Modeindustrie. Im kleinsten Waschsalon Berlins arbeitet sie mit Stücken von der Straße.

Julia Hubernagel schreibt in der TAZ  über STREETWARE
Der Beitrag erschien am 24.3.2021 und ist weiterhin hier nachzulesen…
Zur Druckansicht geht es hier >

Wie pervers ist das denn?

Wie pervers ist das denn?

Kunstaktion „Schurf“ zum Überkonsum billiger Kleidung und seinen Folgen

Manuela Lintl widmet uns ihre Gedanken zu SCHURF  in ihrem Blog mit Veröffentlichungen zu  Kunst, Gesellschaft und Aktivismus .
Der Beitrag erschien am 2.3.2021 und ist weiterhin hier nachzulesen…
Zur Druckansicht geht es hier >

DE